RSC-Weihnachtsfeier am 08. Dezember 2017

Am Freitag, den 8.12.2017, um 19 Uhr, lädt der Radsportclub Wolfratshausen seine Mitglieder, Freunde, Bekannte undGäste, ins Gasthaus Post in Wolfratshausen-Waldram, Faulhaberstrasse 2 zu seiner Weihnachtsfeier ein. In der Hektik vor den Feiertagen wollen wir uns   o h n e   Programmzwänge zusammensetzen, über das Vergangene nachdenken, über die nächste Radlsaison „philosophieren“ , vielleicht Pläne schmieden und einen netten Abend mit Radsport-Spezl’n  verbringen.

Über eine möglichst vollzählige Teilnahme der Vereinsmitglieder freuen wir uns; Freunde und Bekannte sind ebenfalls recht herzlich eingeladen.

Tour auf den Hohenpeißenberg am Samstag, 04.11.2017!

Am Samstag, den 04.11.2017, startet der RSC um 10 Uhr beim Bratwurscht-Tscharlie, zu einer Tour auf den Hohenpeißenberg. Es sind ca. 112 km und 1.200 Höhenmeter. Wer nicht um 10 Uhr in Wolfratshausen sei kann, schließt sich auf der Strecke an. Auskunft erteilt Markus Leeb, Tel. 0172-2750838

Heute ist Sportlergala/-Ehrung der Stadt Wolfratshausen

Heute ab 18 Uhr gehts zur Sportlergala/-ehrung nach Wolfrasthausen. Wir sind wieder mal sehr gut vertreten (5 Sportler für 3 Silber – Lichtenberg, Schober, Öttl) und 2 Goldmedaillen – Schwanke, Müller-Schell) und haben mit Claudia Lichtenberg (Olympische Spiele Rio 2016) auch eine Nominierung für die Sportlerin des JKahres 2016. Das wird wieder ein toller Gala-Abend!

2, Platz für Tanja Priller bei der inoffiziellen MTB Bergsprint WM in Ohlstadt

Bei der inoffiziellen MTB Bergsprint WM wird nicht wie sonst in Altersklassen sondern nach Gewichtsklassen eingeteilt. Dieser Herausforderung stellten sich vom RSC Wolfratshausen Tanja Priller, Björn Tschirner und Christoph Lösche.

Bei der Anmeldung ging es für die Drei erst mal mit kompletter Ausrüstung und Bike auf die Waage. Die Strecke führte über 3,5km und 300hm auf die hohe Tanne. Am Anfang noch relativ flach wird der Anstieg zum Ende richtig steil und forderte den Fahrern im Sprint alles ab. Die Veranstaltung war top organisiert und total familiär, Tanja, Björn und Christoph können das Rennen nur empfehlen!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bernhard Dietl belegt in Ansbach und Mindelheim den 3. Platz

Unser Bernhard Dietl hat die goldene Herbstform. Bernhard ist bei den letzten beiden Masters-Lizenzrennen in Ansbach und beim Herbstklassiker Mindelheimer  Altstadtkriterium jeweils den 3.Platz gefahren. So kann die Saison enden!

Diesen Beitrag weiterlesen »

MTB Tour zum Karwendelhaus am 03.10.17

Wir bieten am 03.10.17 eine tolle MTB Tour zur Karwendelhütte an. Die Karwendelrunde hat 64km und 1700hm. Wem die Strecke zu lang ist, kann ab Karwendelhaus die selbe Strecke zurückfahren(900hm). Oben am Karwendelhaus machen wir Pause und es ist Zeit für eine Speckknödelsuppe oder Kaiserschmarrn 😉😊

Jürgen, der die Tour führt, ist die Strecke letzten Samstag abgefahren und hat tolle Bilder für Euch mitgebracht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

1. und 2. Platz beim Blomberg Bergsprint

Letzten Freitag fand der jährliche Blomberg Bergsprint statt. Vom RSC Wolfratshausen standen Tanja Priller, Stefan Oettl und Christian Sacher am Start. Die Strecke war 5,7 km lang und hatte 520 hm. Tanja und Stefan konnten sich in ihrer Altersklasse auf das Podium fahren.
Dieses Jahr ist der Streckenrekord bei den Männern gefallen. Andreas Seewald lehgte die Strecke in unter 20 Minuten zurück!
Tanja Priller (rechts) bei der Siegerehrung         
Foto: Privat

Diesen Beitrag weiterlesen »

2. und 3. Platz in Blaubeuren für den RSC Wolfratshausen

Am 26.08.2017 standen für den RSC Wolfratshausen Tanja Priller, Christian Sacher und Peter Harant am Start des 6h MTB Rennens in Bleubeuren.
Begonnen hat das Rennen mit einem LeMans-Start, hier liegen die Räder in ca. 100m Entfernung aufgereiht und die Starter müssen beim Startschuss zu ihren Rädern laufen und diese aufnehmen. Die 3,4km lange Strecke mit 75hm war technisch anspruchsvoll, im Wald gab es große Wurzeln und spitze Steine sowie zwei Steilpassagen.

Tanja beschreibt das Rennen so: „Trotz der anspruchsvollen Strecke hat das Rennen viel Spaß gemacht und es wurde nicht langweilig. Nur die zwei steilen Anstiege haben an den Kraftreserven gezerrt. Am Anfang habe ich ein paar Runden gebraucht bis ich meinen Rhytmus gefunden habe, den konnte ich dann aber bis zum Schluss halten und so auch die 6 Stunden ohne große Pause durchfahren und in der Damenwertung den 2. Platz erreichen. Insgesamt war es ein cooles Rennen mit super Stimmung, die Veranstalter waren total nett und alles war top organisiert.“

Ergebnisse:

Tanja Priller 2. Platz Damenwertung
Christian Sacher 3. Platz Herrenwertung Masters
Peter Harant 13. Platz Herrenwertung Masters

1. Platz für Bernhard Dietl beim Kufsteinerland-Radmarathon

Bernhard Dietl stand am 10.09. für den RSC Wolfratshausen beim Kufsteinerland-Radmarathon am Start. Trotz des schlechten Wetters waren knapp 250 Starter gekommen um sich den widrigen Bedingungen zu stellen, so auch unser Bernhard um die 120km und 1.800hm zu bewältigen. Schlechtes Wetter was ist das??? So kennen wir Bernhard. Er konnte die schlechten Bedingungen gut wegstecken und fuhr mit 6:10 Minuten Vorsprung auf den ersten Platz in seiner Altersklasse. Klasse!!!

Diesen Beitrag weiterlesen »

WORLD GAMES MARATHON in Saalbach- Pleiten, Pech und Pannen

Am 09.09 fanden der 19. WORLD GAMES MARATHON in Saalbach statt. Für den RSC Wolfratshausen standen Robert Giggenbach und Florian Zaun, Kurzdistanz mit 31km, 1.160hm und Christoph Lösche, Mitteldistanz mit 42km, 1.980hm am Start. Die Drei sind bereits einen Tag vorher angereist um ausgeruht an den Start gehen zu können.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, getreu diesem Motto fanden sich die RSCler bereits sehr früh im Startbereich ein um vorne mit zu fahren. Die ersten 5km waren neutralisiert jedoch überholten trotzdem einige Fahrer beidseitig auf den Fußgängerwegen. Es wurde also bereits zu Beginn um jede Position gekämpft.

Pechvogel Florian Zaun

Diesen Beitrag weiterlesen »

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

08.12.2017, 19 Uhr: RSC-Weihnachtsfeier