Radl-Stammtisch am 04.03.2016: Warum ist Ausdauersport gesund?

schwanke-horst

Horst Schwanke (Bild) betreibt Radsport seit 1998 und besitzt seit 2001 die Trainerlizenz  „C“ und „B“. Er ist Zeit- und Marathonfahrer und leidenschaftlicher Brevet-Fahrer.  Der Extremsportler Horst Schwanke durchquerte Schweden mit seinem Rad. Insgesamt legte er eine Strecke von 2100 Kilometer zurück.
Dreimal – 2003, 2007 und 2011 – bestritt er bereits erfolgreich Paris-Brest-Paris, ein 1200 Kilometer langes Rennen durch Frankreich, das zu den bekanntesten Langstreckenfahrten für Radsportler überhaupt zählt. Auch absolvierte er mit London-Edinburgh-London einen weiteren Ausdauerklassiker erfolgreich. Für die 1500 Kilometer benötigte er rund 87 Stunden.

Mit seinem Vortrag möchte Schwanke aufzeigen, was die Medizin mittlerweile herausgefunden hat, auf die Frage: Warum Sport, und speziell der Ausdauersport, gesund ist.

Erst vor ca. 9 Jahren fand man heraus, dass die Muskulatur eine Funktion ähnlich der Drüsen hat. Mittlerweile hat man über 400 Substanzen gefunden, die bei Belastungen der Muskeln erzeugt werden.

Die Wirkungsweise einiger Substanzen möchte ich kurz aufzeigen und damit motivieren, in jedem Alter Sport zu treiben.

Wer noch Lust und Zeit hat, kann sich im Anschluss einen Film über Paris – Brest – Paris 2015 ansehen.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Gäste sind herzlich willkommen!

Wann? Freitag, den 04. März 2016, 20 Uhr
Wo? Gasthof zur Post, Faulhaberstr. 2, 82515 Wolfratshausen, Waldram

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Christian Sacher, Tel. 0179-7044664.
Termine:

07.10.2016: Radler-Stammtisch in Waldram!