3. Etappe: Tauberrettershaim – Volkach

Nach den zwei längeren Etappen fuhren wir heute nur noch eine kurze von 68km bis zu unseren Zwischenziel nach Volkach. Der Tag begann mit  einer kurzen Passage von Tauberrettersheim nach Röttingen entlang an der landschaftlich sehr reizvollen Tauber. Wir verließen das Taubertal dort und fuhren auf den Höhenzügen zwischen den  Feldern auf denen Getreide, Zuckerrüben und der Wein angebaut wird. Mit einer rasanten Abfahrt in das Maintal erreichten wir Ochsenfurt . Weiter führte uns nun die Fahrt entlang der vielen malerischen Weinorte bis nach Dettelbach, wo wir eine kurze Kaffeepause zur Stärkung machten. Wir näherten und immer mehr unserem Ziel in Volkach und ein Abstecher zur  Vogelsburg mit dem wundervollen Blick auf die Mainschleife entschädigte uns für den Aufstieg mit 12% Steigung. Sicher und wohlbehalten genossen wir nach der kurzen Pause und dem obligatorischen Fototermin die super schöne Abfahrt nach Volkach.  Am Abend wird der ausgeschriebene Bergpreis unter den Teilnehmern realisiert und der Sieger, Hajo, übernimmt die erste Runde des als Weinpreis vom RSC  ausgeschrieben Rennens.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

10.11.2017, 20 Uhr: Radler-Stammtisch in Waldram!
08.12.2017, 19 Uhr: RSC-Weihnachtsfeier