5. Platz für Peter Harant beim Iron Bike in Ischgl

Letzten Samstag fand wieder der härteste MTB Marathon Europas, der Iron Bike in Ischgl mit starker Besetzung statt. Von Urs Huber bis Alban Lakata war alles vertreten. Peter Harant entschied sich für die Mitteldistanz und konnte einen hervorragenden 5. Platz belegen.

Zitat Peter:

„Meine Form ist in den letzten Wochen stetig gestiegen und nach der zweiten Knie OP fühle ich mich immer besser. Ich habe mich für die Medium Strecke über 48 km und 2100hm entschieden und konnte vom Start an auch gleich gut mit dem Tempo mithalten. So arbeitete ich mich immer weiter nach vorne. Der erste Anstieg über 500 hm wurde sehr schnell gefahren bevor es dann nach Ischgl zurück und auf den härtesten Anstieg über 1600 hm noch ging. Das Dach der Strecke lag auf  2800m. Ich konnte am Berg gut mein Tempo fahren. Die Abfahrt betrug über 1500hm nur aus Trails so war ich im Ziel sehr froh über meine Top Zeit.“

Gesamt Platz 23 AK 5

Herzlichen Glückwunsch Peter!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

13.10.2017, 18 Uhr: Sportlergala Wolfratshausen!
10.11.2017, 20 Uhr: Radler-Stammtisch in Waldram!
08.12.2017, 19 Uhr: RSC-Weihnachtsfeier