Bernhard Dietl auf Abwegen beim Regensburg Triathlon und gleich auf den 3. Platz!

Zufall ergibt oft die schönsten Momente. So erging es auch Bernhard Dietl letzte Woche beim Triathlon in Regensburg.
Der Lohn: 3. Platz in der Staffel!

Lest selber…

Zitat Berhard:

„Mein alter Schulfreund erzählt mir beim 30jährigen (!!) Abitreffen von
seinem sportlichen Sohn – er wär ein guter Läufer – und dessen Freund,
einem guten Schwimmer. Keine Woche später krieg ich schon einen Anruf
von den beiden, sie suchen noch einen Radler für die Staffel beim
Triathlon Regensburg über die olympische Distanz (1,5 Schwimmen, 40 Rad,
10 Laufen). Weil sie gehört hätten dass ich einigermaßen flott radeln
kann, würden sie mich trotz meines Alters ins Team nehmen – das geht
doch runter wie Öl…. Die gut 40 km-Radrunde des Triathlons hat gemeine
Anstiege bis 15% und insgesamt 550 Hm. Eine Teamstaffel ist für den
Einzelsportler Radfahrer aber echt sauspannend und so konnte ich mich
leicht motivieren mal richtig draufzudrücken! De Buam haben sowieso
alles gegeben – Lohn der Arbeit nebenbei: Platz 3 beim Triathlon
Regensburg!“

Super Bernhard und herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

06.10.2017, 20 Uhr: Radler-Stammtisch in Waldram!
13.10.2017, 18 Uhr: Sportlergala/-Ehrung Wolfratshausen!