RSC Wolfratshausen beim 7. AUTO BROSCH MTB Marathon in Kempten

Am Sonntag den 22.04.2018 kam der Startschuss für das erste Rennen der Ritchey Challenge 2018 beim 7. MTB Marathon in Kempten. Vom RSC Wolfratshausen standen Tanja Priller, Florian Zaun, Peter und Maximilian Harant am Start.

Florian Zaun auf der kurzen Strecke

Für Florian Zaun war es der erste Formcheck für die Rennsaison 2018.
Zitat von Flo:

„Bei bestem Wetter wurde mir der Zugang in den 1. Startblock aufgrund fehlender Lizenz verwehrt und ich musste mich etwas weiter hinten einreihen. Kurz nach 10:00 erfolgte der Startschuss, ich versuchte anfangs nicht zu viele Körner zu lassen. Um Kraft zu sparen, habe ich mich nur sehr überlegt nach vorne gearbeitet. Im Nachhinein  erwies sich das als nicht so Optimal, da meine Beine wirklich gut waren. Am ersten Checkpoint hatte ich bereits 2 min. Rückstand auf die TOP 10. Wir fuhren die letzten 10km in einer 15 köpfigen Gruppe, Ausreißer wurden immer wieder eingefangen. 5km vor Schluss kam es dann an einem kleinen Anstieg nochmals zu einer harten Attacke die ich dann entschlossen mitging. Als ich mich umdrehte hatte ich eine kleine Lücke von ca. 50m gerissen, dann entschloss ich mich kurzer Hand durchzuziehen. Puh das war ein enges Höschen, kurz vor dem Ziel wurde ich dann noch von einem Fahrer überholt. Overall 32. (9min. Rückstand auf Platz 1) Die Form ohne Trainingslager ist Super – nächster Halt Angerberg Marathon.“

Ergebnisse:

kurze Strecke 39km, 750hm
Florian Zaun 32. Platz gesamt / 23. AK
Peter Harant 146. Platz gesamt / 37. AK

lange Strecke 78km, 1500hm
Maximilian Harant 79. Platz gesamt / 48. AK
Tanja Priller 8. Platz gesamt / 5. AK

Glückwunsch zu den Platzierungen

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

01.05.2018, 10 Uhr: Anradeln
04.05.2018: Vereinsabend fällt aus!