2x Top 10 beim 42. Giro delle Dolomiti in Südtirol

Stelvio, Sella, Pordoi, Seiser Alm und vieles mehr wurden dieses Jahr beim 42. Giro delle Dolomiti erklommen. Auch der RSC Wolfratshausen war wieder mit ein paar Fahrern vertreten. An der langen Rundfahrt mit sechs Etappen (knapp 600km und 12.000hm) nahmen Thomas Barta, Martin Baumann und an Einzeletappen Melanie und Jürgen Bauer teil.


Die Königsetappe „Sella Ronda“ 155km und 3400hm

Wie jedes Jahr war der Giro sehr gut besucht. Knapp 700 Teilnehmer aus 33 Nationen waren vertreten. Entsprechend hoch war im vorderen Feld das Niveau der Fahrer.
Trotz der extremen Temperaturen von bis zu 40°C konnten sich die Fahrer des RSC im Feld sehr gut behaupten. Thomas und Martin bewegten sich bereits in der ersten Etappe im Top Fahrerfeld des Giro. Ihre Leistung viel über die sechs Etappen nicht wie bei anderen Fahrern ab, sondern Sie konnte ihre Leistung halten und im Laufe des Rennens die Platzierungen ausbauen.


Melanie, Thomas und Jürgen

Das Zeitfahren der 6.Etappe stellte sich als die Königsdisziplin von Thomas und Martin heraus. Thomas 6.Platz und Martin 16. Platz gesamt. Eine wirklich super Leistung der beiden!


Martin Baumann führt seine Gruppe beim Zeitfahren an

Melanie und Jürgen fuhren nur zwei Etappen mit und wurden so in der Gesamtwertung nicht geführt. Schwerpunkt der Bauers war Melanies Vorbereitung auf die erste Ötztaler Radmarathon Teilnhame im September.

Ergebnisse
Thomas Barte 6.Platz AK und 15.Platz Gesamt
Martin Baumann 10. Platz AK und 34. Platz gesamt

Kurzes Video zur Königsetappe


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from youtube

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.youtube.com/watch

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine:

05.08.2018: Stadtmeisterschaft in Feldkirchen 5, 82544 Egling
07.09.2018, 20:00 Uhr Vereinsabend im Mustos

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de