Maria Zander holt Gold, Silber und Bronze bei den Masters Cycling Classic Championships

Maria Zander ist bestes Beispiel dafür, dass das Alter keine Rolle spielt wenn man sich fit hält. Maria hat auch dieses Jahr wieder Platzierungen in der Klasse Frauen 7 – Jahrgang 1949-1953 bei den Masters Cycling Classic Championships in St. Johann, Österreich erzielt. So konnte Sie im Sprint Gold, Silber beim Zeitfahren und Bronze beim Straßenrennen einfahren.

Dem nicht genug, eine Woche später hat Maria trotz schwerer Strecke (Ecken, holprige Straße, Tunnel und 10 km bergauf) beim Zeitfahren der Gran Fondo UCI WM in Varese Italien, Bronze gewonnen.

Ergebnisse

1. Platz Airport Sprint
2. Platz WMCF – Masters Cycling Classic – TIME TRIAL 2018
3. Platz Masters Cycling Classic – STRASSE/ROAD
3. Platz  Gran Fondo UCI WM

Herzlichen Glückwunsch liebe Maria!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine:

23.09.2018, Monatstour September in die Eng;
Start 08:00Uhr Bratwurst Tscharlie
12.10.2018, 20:00 Uhr Vereinsabend im Mustos

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de