1. Platz AK beim Lila Logistik Charity Bike Cup in Heimerdingen

Tanja Priller vom RSC startete am 03. Oktober beim Lila Logistik Charity Bike Cup in Heimerdingen über 80km und 1000hm (4 Runden) mit dem Rennrad für einen guten Zweck im Team von Karsten Migels.

Ergebnis: 1. Platz bei der „Frauen Klasse“ und 4. Platz unter allen weiblichen Teilnehmern. Zusätzlich hat Tanjas Team „Müller – die lila Logistik“ auch noch die Teamwertung gewonnen.

Zitat Tanja:
„Das Wetter spielte leider nicht so mit, die Straßen waren nass und es nieselte zu Beginn, trotzdem hat es Spaß gemacht. Die ersten 1,5 Runden wurden neutralisiert gefahren. Danach wurde das Rennen sehr schnell und ich versuchte, in einer großen Gruppe hinter der Führungsgruppe mit zu fahren. Das gelang mir am Anfang nur mit Mühen, wurde dann aber immer besser. Zum Schluss des Rennens konnte ich dann sogar am Berg angreifen und mich mit ein paar anderen Fahrern von der Gruppe absetzen und ins Ziel fahren. Alles in allem eine klasse Veranstaltung, bei der viele Spenden gesammelt wurden und man mit vielen Stars Rennen fahren konnte. Mega cool!“

Am Start stand auch Sabine Spitz, die MTB Weltmeisterin und Olympiasiegerin. Sie wurde leider zu Beginn des Rennens von einem Teilnehmer umgefahren und zog sich einen Rippenbruch zu. Bei den anstehenden Rennen in Südafrika kann Sabine somit nicht starten.

Herzlichen Glückwunsch an Tanja und gute Besserung an Sabine Spitz!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine:

23.09.2018, Monatstour September in die Eng;
Start 08:00Uhr Bratwurst Tscharlie
12.10.2018, 20:00 Uhr Vereinsabend im Mustos

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de