2. Platz für Thomas Barta beim JKU Gipfelstürmer

Spontan hat sich Thomas Barta zu den Johannes Kepler Universitätsmeisterschaften in Linz angemeldet. Das war eine sehr gute Entscheidung, denn Thomas konnte sich auf der 12km mit 555hm langen Strecke im Fahrerfeld behaupten und belegt den 2. Platz bei den Meisterschaften.

Zitat Thomas:

„Ich habe mich für die Fahrweise entschieden die meinem Aquarell entspricht, mutig von vorne weg fahren und mit hohen Grundtempo Attacken nicht zulassen. Das ging bis 500 Meter vor dem Ziel fast auf, nur der spätere Sieger konnte aus meinem Windschatten heraus dann einen satten Zielsprint einlegen dem ich nichts entgegen zu setzen hatte. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut über den zweiten Platz (unter 33 Minuten), insbesondere aber auch weil ich vor einem Monat einen Sturz hatte und mit diesem Ergebnis nicht gerechnet hatte.“

Herzlichen Glückwunsch Thomas!

 

RSC räumt beim Achensee Marathon ab!

Mit großem Aufgebot stand der RSC Wolfratshausen beim Achensee MTB Marathon, ein Rennen der Ritchey Challenge, am Start. Tanja Priller, Björn Tschirner, Christoph Lösche, Maximilian und Peter Harant und Christian Sacher, also ein starkes Team.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Münsinger Bergsprint am Freitag, den 29.06.2018, 19 Uhr

Am Freitag, den 29.06.2018, findet um 19:00 Uhr wieder unser berühmt-berüchtigter Münsinger Bergsprint statt.  Wir hoffen auf zahlreiche Starter, um dies künftig fortführen zu können.

Der Münsinger Bergsprint ist ein Massenstart-Rennen über 1,5 km!! Es handelt sich um ein genehmigtes Rennen!

Kartenansicht der Stecke

Anmeldung unter info@rsc-wolfratshausen.de  oder ab 18.15 Uhr direkt vor Ort bis 20 Minuten vor dem Start. Startgebühr Gäste 5 EUR (ausgenommen Vereinsmitglieder)!

Bildschirmfoto 2016-06-19 um 20.01.13

Vereinsabend am Freitag, den 15.06.2018, 20 Uhr

Am Freitag,  den  15.06. 2018  lädt der Radsportclub Wolfratshausen seine Mitglieder und Gäste, um 20 Uhr zum Radlerstammtisch ins Restaurant Mustos, Isar-Loisach-Stadion, Kräuterstr. 29, 82515 Wolfratshausen,  ein. Themen: die Sportlergala der Stadt Wolfratshausen am 22.6.2018 und der geplante Münsinger Bergsprint am 29.6.2018.

2. Plätze beim „Sturm aufs Sudelfeld“

126 Starter, darunter drei Fahrer des RSC Wolfratshausen, Kathrin Gschwendtner, Bernhard und Bastian Dietl, standen beim 18. Sturm aufs Sudelfeld am Start. Das Bergzeitfahren geht über 4,8km von Bayrischzell bis zur Passhöhe am Sudelfeld. Dabei konnten Kathrin Gschendtner und Berhard Dietl in ihrer Altersklasse den 2. Platz belegen. Der 17 Jährige Bastian Dietl konnte sich in dem stark besetzten U19 Feld bei seinem ersten Rennen gleich auf Platz 5 kämpfen. Eine grandiose Leistung, es ist also für Nachwuchs gesorgt!

Herzlichen Glückwunsch zu den Top Leistungen!

2. Plätze beim Eldorado Bike Festival in Angerberg

Vier Fahrer des RSC Wolfratshausen standen beim EldoRADo Bike Festivals in Angerberg am Start. Die Bilianz kann sich sehen lassen. Unsere Damen konnten je den 2. Platz in ihrer Altersklasse belegen. Bei den Männern belegt Peter Harant den 16. Platz AK. Pechvogel des Tages war Maximilian Harant, er konnte auf Grund eines Technischendefektes das Rennen nicht beenden. Schade.

Diesen Beitrag weiterlesen »

2. Plätze beim Auerberg MTB Marathon in Kaufbeuren

Der RSC Wolfratshausen war beim Auerberg Marathon in Kaufbeuren mit einer Abordnung vertreten. Es standen zwei Strecken zur Auswahl, die MTB Red (47,5km, 745hm) und Black (66km, 1240hm). Der RSC konnte fünf Top 10 Platzierungen erzielen. Darunter Tanja Priller und Christian Sacher mit je dem 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Allen Fahrern herzlichen Glückwunsch!

Ein kurzer Rennbericht von Tanja:
„Ich habe mich für die längere MTB Black mit 66,8km und 1018hm entschieden. Am Anfang ging es flach auf der holprigen Wiese und einigen Feldwegen entlang, bis dann allmählich die ersten Höhenmeter kamen. Die ganze Strecke war geprägt von kurzen Anstiegen, ein Auf und Ab, wodurch das Tempo sehr hoch war. Auch die Trails waren leicht zu fahren und technisch nicht zu anspruchsvoll, was die Geschwindigkeit nochmals erhöhte. Ich fühlte mich nicht 100%ig fit, der Rücken schmerzte, die Beine waren schwer und irgendwie wollte die Kilometeranzeige auf meinem Radcomputer auch nicht vorangehen. Ständig kamen weitere kräftezehrende Anstiege. Ich versuchte, einen klaren Kopf zu bewahren und meinen Rhythmus zu halten, um einigermaßen schnell ins Ziel zu kommen. Insgesamt hatte ich nicht zu viel Spaß auf der Strecke, die Platzierung hat es dann aber wieder gut gemacht. Ich habe ich eine Zeit von 03:00:52 gefahren, was einen Schnitt von 22km/h bedeutet. Das reichte für einen 2. Platz AK und einen 7. Gesamtplatz. Damit bin ich doch sehr zufrieden und bin froh, so gekämpft zu haben.“

Ergebnisse Diesen Beitrag weiterlesen »

Karwendel MTB Tour am 20.05.18

Wir bieten am 20.05.18 eine tolle MTB Tour zur Karwendelhütte an. Die Karwendelrunde hat 64km und 1700hm. Wem die Strecke zu lang ist, kann ab Karwendelhaus die selbe Strecke zurückfahren(900hm). Das Karwendelhaus ist leider noch geschlossen. Die Einkehr findet in Hinterriß (Gasthof Post oder Garberl Alm) statt. Nehmt also genug zu Trinken mit!

Die Tour wird von Jürgen geführt. Es soll kein RENNEN sein. Gemeinsam los und gemeinsam ankommen ist das Ziel. Also einfach nur Spass haben

Diesen Beitrag weiterlesen »

3. Platz für Bernhard Dietl beim Hacklbergpreis in Passau

An Vatertag waren vom RSC Wolfratshausen Bernhard Dietl und Thomas Barta in Passau beim 10. Patrichinger Rundenstreckenrennen, den Hacklbergpreis. Ein welliger und sehr schneller Kurs. Bernhard Dietl konnte sich auf der Zielgeraden aus dem größerem Feld lösen und in der Sprintentscheidung den 3. Platz einfahren! Sauber Bernhard!

3. Platz für Bernhard Dietl (Bild privat)

Leider gibt es für den RSC auch einen Wermutstropfen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Dietl und Schober in der Top 10 bei den bayerischen Straßenmeisterschaften

Die bayerischen Straßenmeisterschaften wurden in  Attenzell im Altmühltal ausgetragen. Für den RSC starteten Wolfgang Schober (frischgebackener bayerischer Meister im EZF) bei den Masters 2 und Bernhard Dietl bei den Masters 3 an.


Wolfgang Schober und Bernhard Dietl (Bild privat)

Zitat Bernhard:
„Die Strecke war sehr selektiv, immerhin 1200Hm kamen auf die 75 km zusammen – Zufallsieger gabs da keine! In unseren Rennen waren wir bis zum Schluss der jeweiligen Rennen in der Spitzengruppe aktiv und haben uns um die Podestplätze gebalgt! Ganz gereicht hats nicht – Platz 5 für Wolfi und Platz 8 für Bernhard. Damit waren wir auf dieser Strecke aber in bester Gesellschaft! Super Strecke, bestens organisiert übrigens – so macht Straßenradsport Spaß!“
Super  Ihr zwei, Glückwunsch!

Termine:

23.09.2018, Monatstour September in die Eng;
Start 08:00Uhr Bratwurst Tscharlie
12.10.2018, 20:00 Uhr Vereinsabend im Mustos

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de