17. Allgäuer Straßenpreis mit Stefan Oettl und Thomas Barta

Wie auch vor einer Woche in Zusmarshausen mit knapp 110 km, hieß es auch letztes Wochenende für Thomas Barta Erfahrungen im Radsport zu sammeln. Mit Stefan Oettl als „Zugpferd“, der letztes Wochenende in Kraftisried/Schweinlang (knapp 84 km, hügelig!) der eine vordere Platzierung erreichen konnte, schöpfte Thomas zusätzliche Motivation und konnte das Rennen beenden.

Familie Barta fieberte mit und reichte den Jungs die Flaschen während des Rennens.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Training
Trainingsanfragen: Wolfgang Sacher, Mail: kontakt@sacherwolfgang.de
Termine:

07.07.2017, 20 Uhr: Radler-Stammtisch in Waldram!